Kundenbeispiel: BNP Paribas Fortis_

BNP Paribas Fortis hat sich für die Onboarding-App von Talmundo entschieden, um die Neuankömmlinge neu eingestellte Mitarbeiter zu Markenbotschaftern zu machen.

#1

Bank Belgiens

15,000

Mitarbeiter in Belgien

>550

neue Mitarbeiter begrüßt

2015

Kunde seit

Tim Callebaut

Adventure Coach @ HR Talent Innovation

 

Tim hat über 12 Jahre Erfahrung in verschiedenen HR- und Onboarding-Projekten gesammelt. Die Berufsbezeichnung von Tim, der in seinem Herzen ein Innovator ist, steht für sein Engagement für HR-Umwandlungen, die positive Auswirkungen auf das Geschäft haben.

 

Besuchen Sie Tims LinkedIn-Profil, um mehr über ihn zu erfahren oder mit ihm in Kontakt zu treten.

BNP Paribas Fortis tut sich für die Begrüßung von neu eingestellten Mitarbeitern mit Talmundo zusammen

 

BNP Paribas Fortis arbeitet mit Talmundo zusammen, um seinen Ansatz bezüglich der Begrüßung von neuen Mitarbeitern zu überarbeiten und die Mitarbeiter-Onboarding-Erfahrung mit einer Mischung aus technologischen Innovationen und In-Person-Erfahrungen auf eine Optimierungsreise zu schicken. Die Einführung von digitalen Onboarding-Innovationen in ein klassisches Bankenumfeld ermöglicht es BNP Paribas Fortis, neue Marken-Botschafter und Kunden-Mitarbeiter-Programme aufzubauen, die sein Image als Arbeitgeber durch Empfehlungen auf ein neues Niveau anheben. Tim Callebaut, Adventure Coach bei BNP Paribas Fortis, erklärt uns seinen Standpunkt zur Ausbildung und Begleitung neuer Mitarbeiter vom Neuling in einem Unternehmen zu dessen Marken-Botschafter.

"Die Talmundo-Lösung ist ein großartiger, einfacher und motivierender Weg, um neuen Mitarbeitern Informationen genau dann zu übermitteln, wenn diese von ihnen gebraucht werden."

Dinge aus der Vergangenheit_

Vor der Zusammenarbeit mit Talmundo hatte BNP Paribas Fortis eine sehr klassischen Einstellung zum Onboarding:. Wenn neue Mitarbeiter Fragen hatten, wurde ihnen im Allgemeinen immer für alles die gleiche Antwort gegeben: „Die Infos findest du im Intranet“.

Die Begrüßung neuer Mitarbeiter den jeweiligen Managern überlassen_

Bevor sich BNP Paribas an das Ziel rantraute, seine Art, neue Mitarbeiter zu begrüßen, zu ändern, hatte sein Onboarding keine vom Unternehmen festgelegte Struktur, sondern war vollständig vom guten Willen des jeweiligen Managers abhängig.

Endloser Papierkram_

Der klassische Ansatz für Onboarding bei BNP Paribas Fortis bestand vor allem aus Papierkram, der den neuen Mitarbeitern an ihrem ersten Arbeitstag aufgetragen wurde. Die in Form von Papierstapeln und Vorträgen präsentierten Informationen überforderten die neuen Mitarbeiter, anstatt ihnen ein hilfreicher Leitfaden zu sein. Und die Fragen, die neue Mitarbeiter möglicherweise hatten? Die Antworten darauf durften sich die Fragesteller aus den im Intranet zur Verfügung stehenden Dokumenten heraussuchen.

Ein Eine-Einheitsgröße-passt-allen-Ansatz_

Und zu guter Letzt gehörten zu den Begrüßungsaktivitäten für neue Mitarbeiter über das Jahr verteilte Präsentationen, die sowohl für neue als auch bereits vorhandene Mitarbeiter bestimmt waren; an Begrüßungstagen wurden offizielle Präsentationen für Gruppen von neuen Mitarbeitern organisiert, selbst wenn viele von ihnen bereits für das Unternehmen zu arbeiten begonnen haben.

"Talmundo ist ein Teil einer größeren Story: Einem ganz neuen Onboarding-Ansatz mit einem globalen Maßstab - mit Fokus auf die Kultur und der Bemühung, dass die Leute eine großartige erste Erfahrung machen. Es ist etwas, was sich dank der Zusammenarbeit von BNP Paribas Fortis und Talmundo entwickelt hat."

Es ist Zeit, (eine neue) Geschichte zu schreiben_

Die Einführung von Talmundo bei BNP Paribas Fortis war der erste Schritt zu und der Auslöser für eine Veränderung der allgemeinen Onboarding-Praktiken des Unternehmens innerhalb der Abteilungen. Gemeinsam mit Talmundo hat BNP Paribas Fortis eine Anwendung geschaffen, in der HR-Manager und Mitarbeiter gemeinsam den Inhalt und die Art, in der die Software eingesetzt wird und sich weiterentwickelt, aufbauen. Durch die Integration der Unternehmensmitarbeiter in jede Phase der Weiterentwicklung und durch das Einholen ihrer Feedbacks und Ratschläge sorgt BNP Paribas Fortis für eine starke Verbindung zwischen den App-Usern und Talmundo und hält dabei den Inhalt für die neuen Mitarbeiter relevant und aktualisiert, sobald das Unternehmen sich weiterentwickelt.

"Schluss mit der herkömmlichen Art der Einweg-Kommunikation und den neuen Mitarbeitern bei Meetings gehaltene Vorträge."

Feedback-Grundlagen_

BNP Paribas Fortis hat vor dem Start des Onboardings eine Menge Forschung betrieben und kann mit den Feedback-Formularen und Pulse Checks der Talmundo-App auch weiterhin kritische Mitarbeiter-Feedbacks erfassen und bewerten, wodurch der gesamte Onboarding-Prozess reibungsloser wird und für die eigentlichen Mitarbeiter im Alltag interessanter wird.

 

„Auf die Art und Weise, wie die Mitarbeiter begannen, kritische Fragen zu stellen, konnten wir sehen, dass es die Leute ausreichend interessierte, um ein ehrliches Feedback zu geben und der App und unserem Onboarding zu helfen, zusammen sich weiterzuentwickeln.“

Kulturelle In-Person-Erfahrungen_

Nach der Implementierung von Talmundo haben Tim und sein Team den gesamten Prozess für die sozialen Aspekte der neuen Mitarbeiter neu bewertet und sämtliche Schlüsselkomponenten in Übereinstimmung mit der neuen Vision zum Feedback und zur Innovation geändert.

 

Der Begrüßungstag wurde drastisch geändert. Heute liegt der Fokus des Begrüßungstages von BNP Paribas Fortis in der ersten Hälfte des Tages auf der Kultur, während in der zweiten Hälfte die neuen Mitarbeiter verschiedene innovative Initiativen der Bank in Brüssel, Innovationen und Veränderungen aus erster Hand zu sehen bekommen. Schon vor ihrem ersten Tag im Büro erhalten sie mit Talmundo eine immersive, 360°-Besichtigungstour der neuesten Vorzeigebüros von BNP Paribas Fortis in Belgien, wobei durch eine Mischung aus innovativer Technologie und einem persönlichen Touch die Begeisterung noch gesteigert wird.

 

Tim erklärt, dass „dieser neue Ansatz den neuen Mitarbeitern es ermöglicht, diese Erfahrung zu behalten. Die Begeisterung für ihren neuen Job ist umso größer, wenn sie diese Änderungen selbst erleben konnten. Dies ist die beste Art und Weise, sie zu Botschaftern zu machen.“

Was neue Mitarbeiter wollen: clevere KPIs_

Fokus auf eine Anzahl von in der App zugänglichen KPIs:

  • Aktivierungsquoten,
  • Quoten zur Anwendungsnutzung und -öffnung,
  • Neben der Top 5 der beliebtesten Seiten konnte BNP Paribas Fortis sein Mitarbeiter-Onboarding-Programm über die ursprünglichen Ziele hinaus gestalten.

Durch die kontinuierlichen Feedback-Mechanismen, die bei der Weiterentwicklung eine Optimierung und Umstrukturierung der Content-Delivery ermöglicht, werden den neuen Mitarbeiter ausschließlich ausgewählte Informationen übermittelt. Und zwar dann, wenn sie relevant und hilfreich sind. „Die Pulse Checks in der App helfen uns, intuitiv das Onboarding-Programm zu gestalten,“ teilt Tim mit.

Schrittweise Entwicklung: Sich mit seinen Mitarbeitern ändern_

Einmal den informativen Teil aus dem Weg geräumt können neue Mitarbeiter ihre Manager schneller persönlich treffen - um Ziele zu setzen und nicht über Büropläne oder Compliance-Dokumente zu diskutieren. Dank Talmundo erhalten die neuen Mitarbeiter von BNP Paribas Fortis neue Informationen in zeitlichen, segmentierten und verdaulichen Portionen.

"Die Leute haben zum Zeitpunkt der Vertragsunterschrift ein bestimmtes Bild von Banken im Hinterkopf. Die Apps geben ihnen einen besseren Einblick in den Alltag bei BNP Paribas Fortis."

Vom Neuankömmling zum Markenbotschafter_

Wenn BNP Paribas Fortis zuerst damit begonnen hat, Talmundo ausschließlich für das Onboarding neuer Mitarbeiter zu nutzen, so hat das Unternehmen dieses aktuell erfolgreich auf den Sozialisierungsprozess nach deren Begrüßung, das Kultur-Boarding, den langfristigen Markenaufbau und der Verwandlung von Neuankömmlingen in zufriedene Mitarbeiter, und anschließend in herausragende Marken-Botschafter und Kunden der Bank, ausgeweitet.

Aktuell, da die Mitarbeiter von BNP Paribas Fortis ihr Wissen über das Unternehmen und seine Kultur erweitern, können sie die Bank auf drei unterschiedlichen Levels präsentieren:

  • Level 1: BNP-Mitglied: Ein engagierter und produktiver neuer Mitarbeiter
  • Level 2: BNP-Kunde: Verwendung der App, um über attraktive Produkte zu informieren und für diese zu werben und so interne Anreize bieten, damit Mitarbeiter von BNP Paribas Fortis auch zu Kunden der Bank werden.
  • Level 3: BNP-Botschafter: Ein engagierter Mitarbeiter, der über fundierte Kenntnisse über die Bank verfügt, und bereit ist, mittels der Empfehlungsoption der Talmundo-App entweder neue geeignete Kandidaten für Positionen in der Bank oder als Neukunden weiterzuempfehlen.

Ambitionen für die Zukunft_

Aktuell überlegen Tim und sein Team gemeinsam mit Talmundo, wofür die App über die ursprünglichen Onboarding-Ziele hinaus eingesetzt werden kann.

Nach einem anfänglichen engen und alleinigen Fokus auf HR-Inhalte hat sich die Zusammenarbeit zwischen BNP Paribas Fortis und Talmundo zu einem mehr globalen dreiseitigen Ansatz weiterentwickelt: Mitarbeiter-Engagement, Kunden-Engagement und Mitarbeiter-Fürsprache.

„Die Talmundo-App ist Teil einer größeren Umwandlung geworden, die mit Übermittlung von Informationen an neue Mitarbeiter in kleinen, zeitlich verzögerten, verdaubaren Blöcken begonnen hat und zu einer vollständigen Umstrukturierung der Aneignung der Unternehmenskultur geworden ist.“

Was hat BNP Paribas Fortis als Nächstes vor?

Die gemeinsamen Abenteuer von BNP Paribas Fortis und Talmundo sind hier nicht an ihrem Ende angelangt. Mit dem Start der neuen Chatbot-Funktion von Talmundo, sowie die Forderung, die App nicht nur neuen, sondern auch den vorhandenen Mitarbeitern zugänglich zu machen, wird nur die Zukunft zeigen, was auf diese HR-Innovatoren zukommt.

Sie möchten das mit eigenen Augen sehen?

Los gehts mit der Verwandlung Ihres Onboarding-Prozesses!

Demo anfordern

Andere Kunden berichten_

  • „Das wichtigste Ziel von Onboarding ist der Abbau der Diskrepanz zwischen Erwartungen und Realität.“
    Wouter Van Linden | HR Director EMEA, KPMG
  • „Sobald die Onboarding-App startete, wurde sie zum Selbstläufer – die Implementierung war wirklich einfach.“.
    Xavier Baechler | HR Director & PMO HR Operations, Firmenich
  • „Talmundo hat wirklich vereinfacht, was vorher ein langwieriger und komplizierter Onboarding-Prozess war.“
    Annalies Bijdekerke | Senior Manager PMO Talent, Deloitte Belgium
  • ArcelorMittal
  • BNP Paribas Fortis
  • Lidl
  • Deloitte_Hover.png
  • ING
  • KPMG
  • Takeda_hover.png
  • Staples_hover.png
  • Firmenich_hover.png
  • IMEC_hover.png
  • GFK_hover.png
  • Swisscom
  • Bacardi
  • "Wie erfahren wir, was neue Mitarbeiter wollen? Wir überprüfen erneut die von der Talmundo-App gelieferten Daten."

    - Tim Callebaut | Adventure Coach @ HR Talent Innovation, BNP Paribas Fortis